Feuerwehr Kurtatsch

Verkehrsunfall

Mittwoch, 27. Mai 2009, 9:25 Uhr – 10:25 Uhr

Alarmstufe 4 (Technische Hilfeleistung, klein)

Ort: Penoner Möser/Großer Kalterer Graben
Eingesetzte Fahrzeuge: KRF + MZF + TLF
Eingesetze Wehrmänner: 9 Mann + 1 Mann Zentrale

Einsatzverlauf: Die Landesnotrufzentrale alarmierte die Feuerwehr Kurtatsch mit der Meldung „Öl auf Strasse nach Verkehrsunfall“. Vor Ort angekommen, galt es die ausgelaufenen Betriebstoffe mit Bindemittel zu binden und die Unfallstelle aufzuräumen. Personen kamen beim Verkehrsunfall keine zu Schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.