Feuerwehr Kurtatsch

Ölwehr

Freitag, 03. April 2009, 18:08 – 19:00 Uhr

Alarmstufe 4 (Technische Hilfeleistung, klein)

Ort: Milabach – Kalterer Graben
Eingesetzte Fahrzeuge: KRF + MZF
Ölwehr 10 Mann + 2 Mann Zentrale + 5 Mann in Bereitschaft

Einsatzverlauf: Über dem Milabach floss Öl in den Kalterer Graben. Daraufhin forderte die Berufsfeuerwehr Trient zuerst die Feuerwehr Margreid an. Nach einem Lokalaugenschein durch den Kommandant ließ dieser Piepseralarm für die FF Kurtatsch auslößen. Es wurden Ölsperren in den Kalterer Graben, sowie beim Auffangbecken des Milabaches gelegt. Vor Ort waren auch die Carabinieri.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.