Feuerwehr Kurtatsch

Brand in Graun

Sonntag, 17. Februar 2008, 15:55 – 16:25

Alarmstufe 2 (Brandeinsatz, mittel)

Ort: Graun
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF + KLF
Eingesetze Wehrmänner: 11 Mann + 1 Mann Zentrale

Einsatzverlauf: Die Landesnotrufzentrale Bozen erhielt einen Anruf einer Person, welche ein Feuer in Graun meldete. Aufgrund der unklaren Angaben und der Tatsache, dass die Person das Telefon auflegte und danach für den Disponenten nicht mehr erreichbar war, löste dieser Sirenenalarm für die Feuerwehren Graun und Kurtatsch aus. Ebenfalls alarmiert wurde ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes Neumarkt. Die Feuerwehr Kurtatsch rückte mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Kleinlöschfahrzeug aus, erhielt aber bereits auf der Anfahrt die Information seitens der Feuerwehr Graun, dass sie die Situation bereits unter Kontrolle habe und dass die Mannschaft der FF Kurtatsch nicht mehr benötigt werde. Beim Feuer handelte es sich schlussendlich um einen kleineren Böschungsbrand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.