Feuerwehr Kurtatsch

Verkehrsunfall

08. Juni 2010, 12.33 – 13.41 Uhr

Alarmstufe 4 (Technischer Einsatz, klein)

Ort: Graunerweg
Eingesetzte Fahrzeuge: KRF, TLF
Eingesetze Wehrmänner: 10 Mann + 1 Mann Zentrale + 8 Mann in Bereitschaft

Einsatzverlauf: Die Landesnotrufzentrale alarmierte die Feuerwehr Kurtatsch zu einem Verkehrsunfall auf der Höhe des Ansitzes Altlehen. Der Rettungsdienst und die Carabinieri waren bereits bei der Unfallstelle eingetroffen und kümmerten sich um den verletzten Fahrer eines der beiden beteiligten Fahrzeuge. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und stellte den Brandschutz sicher. Anschließend wurde die Fahrbahn von den Scherben und den ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten gesäubert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.