Feuerwehr Kurtatsch

Traktorbergung

Datum: Donnerstag, 15.05.08, 9:00 – 11:00

Alarmstufe 4 (Technischer Einsatz, klein)

Ort: Großer Kalterer Graben, unterhalb der Sperre

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Kurtatsch KRF, MZF, MTF
Feuerwehr Tramin mit KDO, RF
Berufsfeuerwehr Bozen mit Kranmannschaft (Einsatzleitfahrzeug, Kran, Kranbegleitfahrzeug, Schweres Rüstfahrzeug)

Eingesetze Wehrmänner:
FF Kurtatsch: 8 Mann + 1 Mann Zentrale + 1 Mann in Bereitschaft
FF Tramin: ca 8 Mann
BF Bozen: ca 8 Mann

Einsatzverlauf: Über die Landesnotrufzentrale wurde die Feuerwehr Tramin zu einer Traktorbergung im Großen Kalterer Graben alarmiert. Aufgrund der unklaren Lagemeldung und weil ein vorbeikommender Wehrmann den Traktor im Graben entdeckte, wurde auch die Feuerwehr Kurtatsch (in dessen Zuständigkeitsbereich der Unfall fällt) mitalarmiert. Der Traktorfahrer konnte sich unverletzt selbst retten und so war nur mehr das Ausbringen von Ölsperren zum Auffangen des ausgelaufenen Öls notwendig. Die Bergung des landwirtschaftlichen Gerätes hingegen gestaltete sich schwieriger, deshalb musste zur Unterstützung die Berufsfeuerwehr Bozen mit ihrem Kran angefordert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.