Feuerwehr Kurtatsch

Rauchentwicklung aus Wohnung

Datum: Samstag, 03.05.08, 16:55 – 17:15

Alarmstufe 1 (Brandeinsatz, klein)

Ort: „Im Feld“
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF + KLF
Eingesetze Wehrmänner: 7 Mann + 1 Mann Zentrale + 8 Mann in Bereitschaft

Einsatzverlauf: Eine Person meldete einem Feuerwehrkameraden telefonisch, dass dessen Wohnung voller Rauch sei. Der Feuerwehrmann alarmierte daraufhin umgehend die Landesnotrufzentrale, welche die Stille Alarmierung („Piepser“) auslößte. Beim Eintreffen der Mannschaft war die Wohnung verraucht, aber es konnte kein Brandherd gefunden werden. Es stellte sich heraus, dass ein Nachbar seinen Herd angefeuert hatte. Dessen Rauch wurde dann aus dem gemeinsamen Kamin in die Wohnung des Betroffenen zurückgedrückt. Nachdem die Wohung belüftet wurde, konnte der Einsatz beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.