Feuerwehr Kurtatsch

Verkehrsunfall

Donnerstag, 29. Jänner 2015, 16.07 – 16.57 Uhr

Einsatz Nr. 06/2015
Alarmstufe 4 (Technische Hilfeleistung, klein)
Ort: Breitbach
Eingesetzte Fahrzeuge: KRF+TLF
Eingesetzte Wehrmänner: 6 Mann + 1 Mann Zentrale + 9 Mann Bereitschaft

Einsatzverlauf
Am Donnerstag, 29. Jänner 2015 wurde die Feuerwehr Kurtatsch von der LNZ zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person gerufen.
An der Unfallstelle angekommen stellte sich heraus, dass ein PKW die Leitplanken oberhalb der Kellerei Kurtatsch durchbrochen hat. Das Fahrzeug fiel rund 8 Meter über eine Felswand in die Tiefe und krachte auf die Fahrerkabine eines darunter abgestellten Lastwagens. Danach kam das der PKW seitlich inmitten von Weinkisten und Weinfässern seitlich zum Liegen.
Der 20-jährige Fahrer konnte sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbst aus dem Auto befreien. Nach der Erstversorgung durch das Weiße Kreuz wurde er ins Bozner Krankenhaus geflogen.
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und half bei der Bergung des Fahrzeugs.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.