Feuerwehr Kurtatsch

Fahrzeugbrand

Donnerstag, 14. März 2013, 12.24 – 14.24 Uhr

Alarmstufe 1 (Brandeinsatz, klein)
Ort: Kear
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF+KLF+KRF+KTF
Eingesetzte Wehrmänner: 15 Mann + 1 Mann Zentrale

Einsatzverlauf:
Die Freiwillige Feuerwehr Kurtatsch wurde von der Landesnotrufzentrale zu einem Autobusbrand alarmiert. Der Motorraum eines Citybuses hatte im Bereich des Dorfviertels „Kear“ Feuer gefangen. Durch das beherzte Eingreifen von Anwohnern mit Pulverlöscher und Gartenschlauch konnte das Feuer bis zum Eintreffen der Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Kurtatsch weitgehendst unter Kontrolle gehalten werden. Die Feuerwehr löschte das Feuer und sorgte anschließend für das Abschleppen des Busses und für das Reinigen der Straße.
Im Einsatz standen 15 Mann mit 4 Fahrzeugen und die Carabinieri. Das Tanklöschfahrzeug der FF Tramin stand in Bereitschaft.

CIMG4110CIMG4111

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.